whatsapp-image-2017-07-23-at-20-46-43

Old­ti­mer­tref­fen „Bel­le Epo­que trifft Motor­block” 2017

Bei der zwei­ten Auf­la­ge des Lüden­schei­der Old­ti­mer­tref­fen waren wir erneut zu Gast. Zwi­schen 11.30 und 16.30 führ­ten wir den Zubrin­ger­ver­kehr zur Phä­no­men­ta mit einem Old­ti­mer­bus durch und zeig­ten den Besu­chern vor der Schüt­zen­hal­le einen Teil unse­rer ver­kehrs­hi­sto­ri­schen Aus­stel­lung. Dazu gab es fri­sches Pop­corn und natür­lich unse­re „Fund­sa­chen”.

ofis-treffen-2017-folder-small1

Nicht ver­ges­sen:

Am Sonn­tag um 10 Uhr beginnt das wahr­schein­lich größ­te Old­ti­mer-Spek­ta­kel in Lüden­scheid am Schüt­zen­platz Loh. Wir sind ver­tre­ten mit unse­rem Stand und Old­ti­mer­bus vor dem Haupt­ein­gang der Schüt­zen­hal­le.

oldtimertreffen

2. Old­ti­mer­tref­fen in Lüden­scheid

Sonn­tag, den 23.07., weht wie­der ein Hauch Nost­al­gie durch Lüden­scheid. Denn dann rei­sen erneut etli­che Old­tim­er­freun­de mit ihren histo­ri­schen Vehi­keln zu „Bel­le Epo­que trifft Motor­block” auf dem Schüt­zen­platz Loh an.   Auch der TMS ist wie im ver­gan­ge­nen Jahr dabei und bie­tet eine Rund­fahrt im Old­ti­mer­bus sowie eine ver­kehrs­hi­sto­ri­sche Aus­stel­lung zur Omni­bus­ge­schich­te in und um Lüden­scheid Wei­ter­le­sen

dscf5411

Pho­to­bo­gen: Auto­frei­es Volme­tal 2017

In Zusam­men­ar­beit mit der MVG Mär­ki­schen Ver­kehrs­ge­sell­schaft prä­sen­tier­te sich der TMS am Sonn­tag, den 9. Juli beim Auto­frei­en Volme­tal. An der ARAL Tank­stel­le Klap­pe­rich (Ecke B54/B229) wur­den fri­sche Waf­feln gebacken, Kaf­fee gekocht und unse­re „Fund­sa­chen” ange­bo­ten. Im Aus­stel­lungs­bus 393 konn­ten die Besu­cher Expo­na­te der Ver­kehrs­ge­schich­te im Mär­ki­schen Kreis bewun­dern. Dar­über hin­aus infor­mier­ten wir über das Wei­ter­le­sen

volmetal

Auto­frei­es Volme­tal 2017

Näch­ste Woche Sonn­tag, den 9. Juli, ist es wie­der soweit: Dann wird die B54 zwi­schen Mein­erz­ha­gen und Schalks­müh­le für den nor­ma­len Ver­kehr gesperrt und auf 21 KM für Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer frei­ge­ge­ben.   Der TMS ist wie schon 2015 wie­der dabei. In Zusam­men­ar­beit mit der MVG Mär­ki­sche Ver­kehrs­ge­sell­schaft prä­sen­tie­ren wir uns zwi­schen 11 und 18 Wei­ter­le­sen

20170625_120854

Pho­to­bo­gen: TMS zu Besuch beim Som­mer­fest des Obus-Muse­um-Solin­gen

Unse­re Kol­le­gen des O-Bus-Muse­ums Solin­gen haben uns zu ihrem Jubi­lä­um ein­ge­la­den. Der Ein­la­dung sind wir natür­lich ger­ne nach­ge­kom­men und mit Bus und info-Stand anwe­send. Aus betrieb­li­chen Grün­den konn­te der ein­ge­plan­te 393 kurz­fri­stig nicht ein­ge­setzt wer­den, dank der freund­li­chen Unter­stüt­zung der MVG hat man uns aber ein Leih­fahr­zeug zur Ver­fü­gung gestellt – Vie­len Dank dafür!!

solingen

TMS zu Besuch in Solin­gen

Die­sen Sonn­tag sind wir wie­der unter­wegs: Das Obus-Muse­um Solin­gen e.V. hat zum Som­mer­fest „65 Jah­re Obus in Solin­gen” ein­ge­la­den. Mit Info­stand und, dank Unter­stüt­zung der MVG Mär­ki­sche Ver­kehrs­ge­sell­schaft, mit Wagen 393 wer­den wir auf dem Solin­ger Ver­eins­ge­län­de dabei sein. Vor Ort gibt es eine Fahr­zeug­aus­stel­lung, Son­der­fahr­ten und Info­stän­de ver­schie­de­ner ver­kehrs­hi­sto­ri­scher Ver­ei­ne aus der Umge­bung.

Film „Schaff­ner­wa­gen”

DIe­ser Film ist ein Zusam­men­schnitt aus meh­re­ren Ama­teur­auf­nah­men und erreicht in der Qua­li­tät nicht das Niveau des Hech­mecke­Stu­dio-Fil­mes, da wir aller­dings ein trans­pa­ren­ter Ver­ein sind, möch­ten wir aber auch nicht die­se Auf­nah­men vor­ent­hal­ten!

dsc_7729

So fuh­ren Sie zuletzt vor 50 Jah­ren …

und tat­säch­lich – die Fahr­gä­ste gaben uns recht. Ob Fami­lie, Groß­el­tern mit Enkeln, oder Ein­zel­per­so­nen, bei bestem Wet­ter nutz­ten vie­le inter­es­sier­te Besu­cher die erst­ma­li­ge Gele­gen­heit Geschich­te live „zu erfah­ren”. So funk­tio­nier­te der Lini­en­ver­kehr tat­säch­lich in den 1960er Jah­ren auf den Andert­halb­deckern der Mark-Sauer­land mit Schaff­ner auf der Stadt­li­nie A, der heu­ti­ge Linie 41. Der Tra­di­ti­ons­bus Mark-Sauer­land Wei­ter­le­sen

liniea

Pre­mie­re im Mär­ki­schen Kreis:

Erst­mals wird ein histo­ri­scher Omni­bus im zusätz­li­chem Lini­en­ver­kehr ein­ge­setzt. Auf der ehem. Stadt­li­nie A sind wir heu­te ab 10:46 Uhr mit histo­ri­schem Andert­halb­decker unter­wegs. Was noch fehlt sind Sie! Der Son­der­wa­gen hält an allen Hal­te­stel­len der Linie 41. Der Fahr­plan ist dort aus­ge­han­gen.