Doppelter Einsatz am Samstag in Nord- und Südkreis

Viel zu tun gab es am Sams­tag, den 21. Sep­tem­ber für die Mit­glie­der des TMS. Im Süd­kreis ver­an­stal­te­te der Lösch­zug 1 der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lüden­scheid am Gerä­te­haus Rah­me­destr. einen Tag der Ret­tungs­kräf­te. Hier waren sie­ben Mit­glie­der vor Ort und küm­mer­ten sich mit Kaf­fee und Waf­feln um die »süße Ver­sor­gung« wärend der Ver­an­stal­tung. Dabei durf­ten natür­lich unse­re »Fund­sa­chen« auch nicht feh­len. Mit dabei war der »V100«, der ers­te Bür­ger­bus im Mär­ki­schen Kreis aus dem Bau­jahr 1980, wel­cher vor der Wagen­hal­le prä­sen­tiert wur­de.

Für wei­te­re vier Kol­le­gen begann der Tag deut­lich eher: Sie führ­ten zusam­men mit der AWO Orts­ver­band Iser­lohn eine Son­der­fahrt von Iser­lohn über Bal­ve zum Sor­pe­see durch. Gut 40 Fahr­gäs­te mach­ten sich mit uns und dem Andert­halb­de­cker der VHAG EVAG um 10 Uhr auf den Weg über schö­ne Stre­cken durch den Nord­kreis. Um 18 Uhr ende­te die Fahrt mit zufrie­de­nen Fahr­gäs­ten wie­der am Stadt­bahn­hof in Iser­lohn. Unter­wegs sorg­te der Old­ti­mer­bus aus den 1970er Jah­ren für Auf­se­hen bei Pas­san­ten und ent­ge­gen­kom­men­den Lini­en­bus­sen.

Wir dan­ken dem Lösch­zug Stadt­mit­te, der VHAG EVAG e.V., der AWO Iser­lohn und der MVG für die gelun­ge­ne Zusam­men­ar­beit und unse­ren flei­ßi­gen Kol­le­gen!

Bil­der zum ver­grö­ßern ankli­cken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.