Warum Sie uns unterstützen sollten …

Der TMS ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein und för­dert die Ver­kehrs­ge­schich­te als Teil von Kunst & Kul­tur inner­halb des Mär­ki­schen Krei­ses und bewahrt so ein Stück Hei­mat­ge­schich­te. Sie kön­nen uns bei unse­rer Arbeit und ins­be­son­de­re unse­ren bei­den Pro­jek­ten – dem Betrieb unse­rer ver­kehrs­hi­sto­ri­schen Aus­stel­lung Gale­rie sowie der Instand­set­zung des Tra­di­ti­ons­bus 264 – hel­fen!

Verkehrshistorische Ausstellung Galerie

Sat­zungs­ge­mäß för­dern wir die Ver­kehrs­ge­schich­te im Mär­ki­schen Kreis. Dies geschieht zum einen durch die Pfle­ge unse­res umfang­rei­chen Archi­ves, wel­ches aus Pho­tos und Doku­men­ten der Omni­bus­ge­sell­schaf­ten im Mär­ki­schen Kreis besteht. Damit die­ses Archiv nicht ein­fach für die Öffent­lich­keit unzu­gäng­lich ver­staubt haben wir ange­fan­gen eine ver­kehrs­his­to­ri­sche Aus­stel­lung, die »Gale­rie«, in Lüden­scheid auf­zu­bau­en. Die­se leben­di­ge Aus­stel­lung deckt alle Vor­gän­ger­ge­sell­schaf­ten der MVG sowie die­se selbst ab und ent­führt den Besu­cher in Zei­ten, als Mobi­li­tät noch beschwer­lich war.

Mehr Infos zur Gale­rie


Traditionsbus 264

Ande­rer­seits möch­ten wir die Ver­kehrs­ge­schich­te auch leben­dig erhal­ten. Zu die­sem Zwe­cke erwarb der Ver­ein 2017 einen his­to­ri­schen Omni­bus der MVG vom Type MAN SL 200, Bau­jahr 1980. Die­ser Tra­di­ti­ons­bus 264 soll nun wie­der instand­ge­setzt und spä­ter für his­to­ri­sche Exkur­sio­nen im Mär­ki­schen Kreis ein­ge­setzt wer­den.

Mehr Infos zum Tra­di­ti­ons­bus 264