Neues zum Traditionsbus 264

In let­zter Zeit ist es ruhig gewor­den um den Tra­di­tions­bus 264. Doch das soll sich nun ändern:

In Zusam­me­nar­beit mit unserem Pro­jek­t­part­ner soll es nun los­ge­hen. Statt der bish­er angepeil­ten Kom­plet­trestau­ra­tion möchen wir Schritt-für-Schritt anfan­gen. In einzel­nen Maß­nah­men­paketen soll der fast 40 Jahre alte Bus wieder auf die Straße gebracht wer­den.

Im Vor­feld wurde der Wagen bei der DEKRA vorge­führt um den konkreten Hand­lungs­be­darf für die Straßen­tüchtigkeit festzustellen. Dabei sind ins­beson­dere die Quer­lenker der Vorder­achse und die Lager der Hin­ter­achse aufge­fall­en. Diese sollen zusam­men mit den Brem­sen in einem ersten Maß­nah­men­paket instandge­set­zt wer­den.

Nach diesem ersten Schritt fol­gen weit­ere Maß­nah­men­pakete, ins­beson­dere Arbeit­en an der Karosserie.

Durch die Aufteilung der Arbeit­en in Maß­nah­men­pakete soll die Restau­rierung flex­i­bel­er und auch für die Spender sicht­bar­er gemacht wer­den.

Für das gesamte Pro­jekt Tra­di­tions­bus 264 haben wir eine Spenden­seite auf Betterplace.org erstellt. Dort sind ste­hts die aktuellen Maß­nah­men­pakete aufge­führt. Nach der erfol­gre­ichen Abar­beitung eines Paketets wer­den wir natür­lich darüber informieren. Für das erste Paket sind ca. 5.000€ ange­set­zt. Für dieses Paket kön­nen bere­its vorhan­dene Mit­tel aus Spenden einge­bracht wer­den. Daneben brin­gen wir für weit­ere Arbeit­en auch Eigen­mit­tel ein und wer­den Arbeit­en soweit möglich durch Mit­glieder erledi­gen.

Trotz­dem sind wir auf Ihre Spenden angewiesen!
Helfen Sie uns den let­zten orig­i­nalen MAN SL 200 aus dem Märkischen Kreis wieder aufzuar­beit­en und langfristig zu erhal­ten. Der 1980 gebaute Wagen soll nach der Instand­set­zung für Heimat­geschichtliche Son­der­fahrten durch den Märkischen Kreis eingset­zt wer­den, ins­beson­dere in Zusam­me­nar­beit mit dem Heimat­bund Märkisch­er Kreis e.V.

Zur Pro­jek­t­seite

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.