Strecken­fest Bal­ve Bino­len

Am Sonn­tag, den 7. Okto­ber ver­an­stal­ten die Eisen­bahn­freun­de Hön­ne­tal e.V. in Zusam­men­ar­beit mit dem Zweck­ver­band Nah­ver­kehr West­fa­len-Lip­pe ein Strecken­fest auf der Hön­ne­tal­bahn.-
Der TMS setzt – mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der MVG Mär­ki­sche Ver­kehrs­ge­sell­schaft – auf der Rela­ti­on Hemer ZOB – Sauerlandpark/Deilinghofen – Bino­len – Bal­ve Bf. Son­der­bus­se im 60-Minu­ten-Takt ein um die Besu­cher bequem zum Zen­trum des Strecken­fe­stes nach Bal­ve-Bino­len zu brin­gen. Ab Iser­lohn Stadt­bahn­hof besteht Anschluss über die MVG-Linie 1, sowie ab Hemer ZOB von allen Stadt­li­ni­en.
Für den Tages­aus­flug mit der Fami­lie emp­feh­len wir das ent­spre­chen­de Tages­Ticket (gül­tig im TMS-Bus und im histo­ri­schen Nah­ver­kehrs­zug).
Die Son­der­bus­se ver­keh­ren im Schaff­ner­be­trieb und hal­ten an allen MVG-Hal­te­stel­len auf dem Lini­en­weg.
Zum Ein­satz kom­men dabei Fahr­zeu­ge aus den 80er-Jah­ren und von heu­te um – genau wie auf der Schie­ne – einen Ver­gleich der Ver­kehrs­mit­tel damals und heu­te dar­zu­stel­len. In den Bus­sen des TMS wird der West­fa­len-Tarif aner­kannt.
Am Bahn­hof Bino­len prä­sen­tiert sich der TMS mit dem Info- und Ver­kaufs­stand und bie­tet außer­dem lecke­re, fri­sche Waf­feln an.
Auf der Schie­ne kommt zum Strecken­fest histo­ri­sches zum Ein­satz – lok­be­spann­te Züge der 80er Jah­re beför­dern die Fahr­gä­ste im Regel­fahr­plan und zu Regel­ta­rif zwi­schen Neu­en­ra­de und Frön­den­berg.
In Bino­len ste­hen kei­ne Park­plät­ze zur Ver­fü­gung. Bit­te par­ken Sie in Volkring­hau­sen und nut­zen Sie den Bus der Linie 29 (alle 30 Minu­ten ab Volkring­hau­sen) zur Anrei­se.
Mehr Infor­ma­tio­nen und Fahr­plan unter: https://traditionsbus-ms.de/sonderverkehre/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.