Am Sams­tag geht es wei­ter

Wir sind ab 15 Uhr mit unse­rem beson­de­ren, histo­ri­schen Stand zu Besuch auf dem Schrot­t­­reif-Festi­val bei AVL Auto­ver­wer­tung Lüden­scheid. Dort infor­mie­ren wir über unse­ren Ver­ein, den kom­men­den Son­der­ver­kehr auf der Linie A und bie­ten wie­der unse­re Fund­sa­chen an – der Kalen­der 2019 ist eben­falls erhält­lich. Wir freu­en uns auf Euch! Wei­ter­le­sen

Son­der­ver­kehr auf der Linie A am 10. Juni

Bald ist es soweit – die Fahr­sai­son 2018 star­tet! Am 10. Juni bie­ten wir erneut Rei­se­flair „wie vor 50 Jah­ren”: Im Andert­halb­decker mit Schaff­ner­be­trieb auf der Lüden­schei­der Stadt­li­nie A. Zwi­schen 10:46 und 16:09 Uhr pen­delt der histo­ri­sche Lini­en­bus ergän­zend zur Linie 41 zwi­schen den Hal­te­stel­len Schu­bertstra­ße und Eich­holz. Ein mög­li­ches Ziel in der Lüden­schei­der Innen­stadt Wei­ter­le­sen

20.05. & 21.05. in Wup­per­tal

Kennt ihr in Wup­per­tal die welt­be­kann­te Schwe­be­bahn? Wuss­tet ihr auch, dass es in Wup­per­tal eine Stra­ßen­bahn gab? Am 20.05. und 21.05. lädt der Ber­gi­sche Muse­ums­bah­nen e.V. – Wup­per­tal zum Pfingst­fest ein, wo man den alten Zau­ber der Stra­ßen­bahn in Wup­per­tal neu erle­ben kann. Wir sind mit unse­rem Stand und eini­gen Impres­sio­nen unse­rer Ver­kehrs­ge­schich­te vor Ort. Wei­ter­le­sen

TMS außer­plan­mä­ßig auf Ach­se

Heu­te führ­ten acht Mit­glie­der von uns einen außer­plan­mä­ßi­gen Arbeits­sams­tag durch. Für unser neu­es Muse­um, ins­be­son­de­re die „Lounge”, erwar­ben wir kurz­fri­stig eine Gast­stät­ten­ein­rich­tung aus den 1960er Jah­ren. Stil­echt wur­den die „Schät­ze” mit einem Möbel­­fern­­ver­­kehr-LKW aus den 1970er Jah­ren abge­holt, dank unse­res neu­en Mit­glie­des Gerd Schlot­mann. Gut, dass wir nicht nur Mit­glie­der mit KOM-Schein, son­dern auch wel­che Wei­ter­le­sen

Der 1. Mai in Dort­mund

Wir waren zusam­men mit ande­ren ver­kehrs­hi­sto­ri­schen Ver­ei­nen am 1. Mai zu Besuch im Nah­ver­kehrs­mu­se­um Dort­mund. Als beson­de­rer Blick­fang war der erste Bür­ger­bus des Mär­ki­schen Krei­ses, Wagen V100 mit dabei. In sei­nem Fahr­gast­raum konn­ten histo­ri­sche Fil­me ange­schaut wer­den. Am Stand infor­mier­ten wir über den Ver­ein und boten außer­dem unse­re „Fund­sa­chen“ an. Pünkt­lich zum Sai­son­start war auch Wei­ter­le­sen

TMS am 1. Mai in Dort­mund

Trotz der vie­len Arbeit im Muse­um star­tet nun auch unse­re Sai­son. Am 1 Mai sind wir zuam­men mit zahl­rei­chen ande­ren Ver­ei­nen im Dort­mun­der Nah­ver­kehrs­mu­se­um der HVDSW Moos­kamp 23, Dort­mund zu Gast. Wir freu­en uns auf zahl­rei­che Besu­cher zwi­schen 11 Uhr und 18 Uhr. Wei­ter­le­sen

Nicht Ver­ges­sen!

Für einen Bei­trag zum The­ma „Hei­mat – was bedeu­te Sie für jun­ge Leu­te” und „Ist der Hei­mat­ver­ein noch modern?” sind wir mor­gen am 19.04. in der WDR5-Sen­­dung „Mor­gen­echo” zu hören. Die Redak­teu­rin vom WDR inter­view­te hier­zu eini­ge unse­rer jun­gen Mit­glie­der sowie unse­re mit 14 bis 19 Jah­ren jüng­sten Mit­strei­ter. Im Rah­men des Bei­tra­ges wur­de vor­her der Wei­ter­le­sen

WDR und erste MS-Schaff­ne­rin zu Besuch

Am letz­ten Arbeits-Sam­s­­tag ist so eini­ges pas­siert: Zunächst war der WDR zu Besuch. Für einen Bei­trag zum The­ma „Hei­mat – was bedeu­te Sie für jun­ge Leu­te” und „Ist der Hei­mat­ver­ein noch modern?” hat der Hei­mat­bund Mär­ki­scher Kreis den WDR an uns ver­wie­sen. Die Redak­teu­rin vom WDR inter­view­te hier­zu eini­ge unse­rer jun­gen Mit­glie­der sowie unse­ren mit Wei­ter­le­sen