Transparenz

Im Rah­men der Ini­tia­tive Trans­par­ente Zivilge­sellschaft veröf­fentlicht der TMS nach­fol­gende Angaben zur Trans­parenz. Die Selb­stverpflich­tung zur Ini­tia­tive Trans­par­ente Zivilge­sellschaft wurde am 5. August 2019 unterze­ich­net.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Tra­di­tions­bus Mark-Sauer­land e.V.
Garten­straße 49
58511 Lüden­scheid
Sitz des Vere­ins ist Lüden­scheid.

Satzungssitz:
Tra­di­tions­bus Mark-Sauer­land e.V.
Brock­hauser Weg 61
58507 Lüden­scheid

Reg­is­terg­ericht Amts­gericht Iser­lohn
VR 1685

Grün­dungs­jahr: 2014 (Jahr der ersten amtlichen Ein­tra­gung)

Unternehmen­sträger­dat­en von handelsregister.de

2. Vollständige Satzung sowie weitere wesentliche Dokumente, die Auskunft darüber geben, welche konkreten Ziele wir verfolgen und wie diese erreicht werden

Unsere Ziele Unsere aktuelle Satzung und son­stige Verord­nun­gen

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft

Die Kör­per­schaft ist beim Finan­zamt Lüden­scheid unter der Steuer­num­mer 332/5797/5753 geführt.

Der jüng­ste Bescheid vom Finan­zamt über die Anerken­nung als steuer­begün­stigte (gemein­nützige) Kör­per­schaft ist der Freis­tel­lungs­bescheid für 2017 bis 2018 zur Kör­per­schaftss­teuer vom 11.06.2019.

Freis­tel­lungs­bescheid herun­ter­laden

Die Kör­per­schaft ist nach §5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Kör­per­schaftss­teuer befre­it, weil sie auss­chließlich und unmit­tel­bar steuer­begün­stigten gemein­nützi­gen Zweck­en im Sinne der §§51 ff. AO dient.

Die Kör­per­schaft unter­hält einen (ein­heitlichen) steuerpflichti­gen wirtschaftlichen Geschäfts­be­trieb. Für diesen ergibt sich unter Berück­sich­ti­gung der Bestuerungs­gren­ze nach §64 Abs. 3 AO bzw. des Frei­be­trages nach §24 KStG keine Kör­per­schaftss­teuer.

Die Kör­per­schaft fördert auss­chließlich und unmit­tel­bar fol­gende gemein­nützige Zwecke:
- Förderung von Kun­st und Kul­tur
- Förderung der Heimatkunde
Die Satzungszwecke entsprechen den §52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 und 22 AO.

Die Kör­per­schaft ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Ver­wen­dung für diese Zwecke zugewen­det wer­den, Zuwen­dungs­bestä­ti­gun­gen nach amtlich vorgeschrieben­em Vor­druck auszustellen.

Die Kör­per­schaft ist nicht berechtigt, für Mit­glieds­beiträge Zuwen­dungs­bestä­ti­gun­gen nach amtlich vorgeschrieben­em Vor­druck auszustellen, weil Zwecke im Sinne des §10b Abs. 1 Satz 8 EStG gefördert wer­den.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

BGB-Vor­stand:
- Stef­fen Künne, 1. Vor­sitzen­der
- Steven Oster­mann, 2. Vor­sitzen­der
- Iri­na Graf, Schatzmeis­terin

Erweit­ert­er Vor­stand:
- Lukas Röther, Schrift­führer
- z. Zt. nicht beset­zt, Jugend­vertreter

Beson­dere Beauf­tragte des Vor­standes:
- Tobias Quiter, Beauf­tagter für Jugend
- Mark Kump­mann, Beauf­tragter für die verkehrshis­torische Ausstel­lung

Rech­nung­sprüfer:
- Burkhard Heine
- Stephan Lüt­tecke
- Patrick Lausen

Unser Team

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Der Vere­in veröf­fentlicht jährlich einen Jahres­bericht. Die Jahres­berichte der ver­gan­genen Jahre sind über fol­gen­den Link abruf­bar:

Jahres­berichte

6. Angaben zur Personalstruktur

Der Vere­in ist auss­chließlich ehre­namtlich tätig. Zur Zeit sind 52 natür­liche und juri­s­tirsche Per­so­n­en Mit­glied im Vere­in. Davon sind regelmäßig etwa 20 bei der Vere­in­sar­beit aktiv.

7./8. Angaben zur Mittelherkunft/-verwendung

Einnahmen

Ein­nah­men aus Mit­glieds­beiträ­gen und Spenden8.636,62€
– davon zweck­ge­bun­dene Spenden5.915,00€
Staatliche Zuwen­dun­gen0,00€
Ein­nah­men aus der Ver­mö­gensver­wal­tung0,24€
Ein­nah­men aus dem Zweck­be­trieb4.832,40€
Ein­nah­men aus dem wirtschaftlichem Geschäfts­be­trieb3.349,40€
Gesamtein­nah­men16.818,66€

Ausgaben

Büro- und Ver­wal­tungskosten1.953,73€
Ver­sicherungskosten705,93€
son­st. ideelle Kosten1.230,36€
Aus­gaben für die Ver­mö­gensver­wal­tung139,97€
Aus­gaben für den Zweck­be­trieb (inklu­sive Pro­jek­tkosten)6.106,73€
Aus­gaben für den wirtschaftlichen Geschäfts­be­trieb3.007,76€
Gesam­taus­gaben 13.145,48€

Vermögensübersicht

liq­uide Mit­tel zum 31.12.2018 6.954,90€
Jahresüber­schuss3.673,18€
All­ge­meine Rück­stel­lun­gen 105,00€
Rück­stel­lung Restau­ra­tion Tra­di­tions­bus 264 4.725,00€

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Kör­per­schaft arbeit­et eng mit der MVG Märkische Verkehrs­ge­sellschaft GmbH, Lüden­scheid, zusam­men. Hierzu befind­et sich ein Vere­in­barung über die Zusam­me­nar­beit in Vor­bere­itung.

Die Kör­per­schaft ist Mit­glied in den Dachver­bän­den Heimat­bund Märkisch­er Kreis e.V., Alte­na, West­fälis­ch­er Heimat­bund e.V., Mün­ster und Arbeits­ge­mein­schaft his­torisch­er Busverkehr.

Es beste­hen Koop­er­a­tio­nen und ideelle Verbindun­gen mit fol­gen­den Organ­i­sa­tio­nen:
- Märkische Muse­um­seisen­bahn e.V. — Sauer­län­der Klein­bahn, Plet­ten­berg
- Arbeits­ge­mein­schaft Nahverkehr Dort­mund e.V., Dort­mund
- Verkehrshis­torische Arbeits­ge­mein­schaft EVAG e.V., Essen

Darüber hin­aus beste­ht keine gesellschaft­srechtliche Ver­bun­den­heit mit Drit­ten.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Im Geschäft­s­jahr 2018 gab es Zuwen­dun­gen von natür­lichen Per­so­n­en, die mehr als zehn Prozent unser­er gesamten Jahre­sein­nah­men aus­gemacht haben:

Großspenden von Pri­vat­per­so­n­en4.000€

Darüber hin­aus gab es keine Zuwen­dun­gen, die mehr als zehn Prozent unser­er gesamten Jahre­sein­nah­men aus­gemacht haben.

Stand: 09.08.2019
Die Angaben zur Mit­telver­wen­dung und Mit­tel­herkun­ft beziehen sich auf das Geschäft­s­jahr 2018.

Ihr Ansprechpartner

Lukas Röther

1. Vor­sitzen­der

Betrieb­s­pla­nung und Tar­ifwe­sen
Abfer­ti­gungs­di­enst
l.roethertraditionsbus-ms.de