Auto­frei­es Volme­tal

 

Am 21. Juni fin­det zum drit­ten Mal das „Auto­freie Volme­tal” statt.
Am „Alten Bahn­hof” in Ober­brüg­ge (Alter Bahn­hof 1, nahe der Bäckerei/Autohaus Noel­le, Sta­ti­on 31) sind wir mit einem Infor­ma­ti­ons­stand und einer neu­en Aus­stel­lung ver­tre­ten.

Unser Ange­bot:
– Bild­aus­stel­lung zum The­ma „Nah­ver­kehr des Volme­tals im Wan­del der Zeit”
– Infor­ma­ti­ons­stand

Vor Ort ist eben­falls der histo­risch Bekleb­te Omni­bus „V393” der MVG, wel­che eben­falls mit einem klei­nen Stand bei uns zu fin­den ist.

Auf­grund der Sper­rung der B54 gel­ten am 21. Juni Son­der­fahr­plä­ne auf den Lini­en im Volme­tal:
http://www.mvg-online.de/fahrplan-liniennetz/autofreies-volmetal/

An unse­rem Stand­ort sind außer­dem ver­tre­ten:
Ral­li bringt ́s (Spei­sen),
Män­ner­ge­sang­ver­ein Ober­brüg­ge-Ehring­hau­sen (Geträn­ke),
Lüden­schei­der Line­dance-Fans (Tanz­vor­füh­run­gen).

*** Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen ***

Ver­an­stal­tungs­plan mit allen Ange­bo­ten:
http://www.maerkischer-kreis.de/der-kreis/autofreies-Volmetal-2015.php

Inter­ak­ti­ve Kar­te mit allen Ange­bo­ten: http://alpregio.outdooractive.com/ar-maerkischer-kreis/de/alpregio.jsp#i=13139738&tab=PoiTab

Ver­an­stalungs­be­schrei­bung des Mär­ki­schen Kreis:

Die Akti­on „Auto­frei­es Volme­tal“ wird zum drit­ten Mal durch­ge­führt und lädt zwi­schen 11 und 18 Uhr zum Rad­fah­ren, Jog­gen, Wan­dern oder Ska­ten ein. Dafür wird an die­sem Tag auf ins­ge­samt 21 km die Bun­des­stra­ße 54 von 10:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr für den moto­ri­sier­ten Ver­kehr gesperrt. Die Sper­rung der B 54 wird wie­der von Mein­erz­ha­gen, Lidl-Park­platz (Am Bücking 2) bis nach Schalks­müh­le, Net­to-Park­platz (Wans­beck­platz 2) erfol­gen.

Erneut haben sich zahl­rei­che Ver­ei­ne, Orga­ni­sa­tio­nen und Pri­vat­per­so­nen zum „Auto­frei­en Volme­tal“ ange­mel­det und sor­gen mit viel Enga­ge­ment für eine bun­te Fami­li­en­ver­an­stal­tung ent­lang der Strecke. An über 120 Stän­den wer­den wie­der sport­li­che Akti­vi­tä­ten, Info­stän­de, ver­schie­de­ne gastro­no­mi­sche und musi­ka­li­sche Bei­trä­ge oder Spiel und Spaß für Jung und Alt ange­bo­ten wer­den.

Land­rat Tho­mas Gemke eröff­net die Ver­an­stal­tung um 10.30 Uhr auf dem Lidl-Park­platz in Mein­erz­ha­gen. Für ein Gruß­wort haben sich außer­dem der Mini­ster für Bau­en, Woh­nen, Stadt­ent­wick­lung und Ver­kehr des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, Micha­el Gro­schek und der Par­la­men­ta­ri­sche Staats­e­kre­tär im Mini­ste­ri­um für Kli­ma­schutz, Umwelt, Land­wirt­schaft, Natur- und Ver­brau­cher­schutz des Lan­des NRW, Horst Becker, sowie der Bür­ger­mei­ster der Stadt Mein­erz­ha­gen, Jan Nes­sel­rath, im Namen der betei­lig­ten Kom­mu­nen, ange­kün­digt.

Der Akti­ons­tag wird von Radio MK live beglei­tet, u.a. tre­ten auch die „Phy­si­kan­ten“ auf der Akti­ons­büh­ne in Mein­erz­ha­gen auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.